Keine aktuellen [Termine]

test 1 260
Sonntag, 05.07.2020 um 14:11

Tickets sind gedruckt

Nach langer Überlegung beschloss der Vorstand, nachdem die Corona Maßnahmen gelockert wurden und viele Nachfragen kamen, doch wieder, ab dem ersten Donnerstag im September für einen Monat, die Türen des Schienenbus und des Güterwaggons zu öffnen.

Ab 18:00 Uhr besteht die Möglichkeit des Verweilens bei Getränken aus den 70er.

Die Fahrkarten im Werte von 15 Euro sind bereits jetzt käuflich zu erwerben.

Nun wird nochmal richtig gearbeitet, nachdem bereits die Eingangstreppe neu gemacht und ein Abwassertank am Schienenbus angebracht wurde, wird alles fein gemacht. Der Schienenbus wurde gewaschen und innen gereinigt. Die Tische und Stühle wurden bereits neu gestrichen, erhalten aber noch einen zusätzlichen Lackanstrich. Nachdem teilweise das Gelände von wildwachesenden Bäumen befreit wurde, muss nun noch das Gelände sauber und in einem gewissen Rahmen gepflegt werden.

Die Denkmalschrift an das Durchgangslager, wurde wegen Unleserlichkeit erneuert und strahlt nun auch wieder im Lesbaren Bereich.

Die Tickets sind jeden Donnerstag am Schienenbus erwerbbar. Sie behalten ihre Gültigkeit bis zum letzten Knips.

Der Waggon ist auch geöffnet, hier kann man Filme von der ehemaligen Strecke 412 sehen oder auch eine kleine Ausstellung über das Durchgangslager, sowie der Eisenbahn sehen. Alles ist natürlich nur provisorisch aufgebaut, denn erst im nächsten Jahr beginnt die vollständige Renovierung.

Zumindest kann man sich einen ersten Eindruck holen, wie es in Zukunft gestaltet werden könnte und mit wieviel Arbeit das Ziel verbunden ist.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und planen auch Überraschungen.

Natürlich alles unter den Regeln der Corona Zeiten und unter den im Moment geltenden Möglichkeiten !

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5
12345
Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10
678910
Bild 11 Bild 12 Bild 13
111213
Autor: Klaus Fink / Fotos:
test 2