Die nächsten Termine

10.03.2022, 19:00

Jahrehauptversammlung


Ort: Kesselhaus
Samstag, 04.09.2021 um 13:58

Verschönerung des Bahngeländes

Viele auswärtige Radfahrer halten am Bahngelände und sind schon jetzt begeistert, viele schwärmen das dies einzigartig ist und ein besonders schöner Ort am Fahrradweg darstellt. Es soll aber noch schöner werden.

Lange hatte man um ein gepflegtes Bahngelände gekämpft, nachdem der Güterwaggon, auf dem Gleis steht wo auch ein Museum eingerichtet wird, kann nach Absprache der Stadt und dessen Genehmigung das Bahngelände aufgewertet werden.

Die Kosten werden größtenteils von der Stadt Wipperfürth getragen.

Am Mittwoch beginnen Bauarbeiten am Bahngelände, es werden 150 m Stromleitungen verlegt für den Strom im Waggon, eine neue Ausleuchtung des Geländes und einem Bahnübergangswarnlicht, ferner werden zur sicheren Überquerung der Gleise Betonplatten verlegt. Das Highlight wird ein 10 m hoher Mast werden, der von der BEW gestiftet wurde, hier wird die Ausleuchtung des Bahngeländes befestigt, welches nicht mehr blenden kann und besser für die Flora ist. Weiter wird ein Blinklicht aufgestellt, welches früher vor heranfahrenden Zügen warnen sollte.

In kürze folgt ein Treppenzugang zum Waggon. Es folgen danach 4 neue Seitenwände, so das eine Seite des Waggons für das Museum im inneren fertig gestellt werden kann.

Es wurden sehr viele Sachspenden gesammelt, die an die Wipperfürther Eisenbahnzeit erinnern und dort neben Requisiten auch vielen Fotos und Filme gezeigt werden.

Fotos zum Artikel

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5
12345
Bild 6 Bild 7
67

nomov

Autor: Klaus Fink / Fotos: