Keine aktuellen [Termine]

test 1 231
Dienstag, 29.10.2019 um 21:33

Großer Bahnhof für kleinen Güterwaggon

Der WDR wird über das ankommen des Güterwaggon berichten, wenn dieser in Nacht von Sonntag auf Montag seine letzte Reise von Siegen nach Wipperfürth antritt. Das Gelände wird hell ausgeleuchtet, die Straße gesperrt.

Ein 120 Tonnen Kran wird den 10 Tonner Waggon vom Sattelschlepper zwischen 1:00 und 4:00 Uhr am Morgen heben und ihn auf das Gleis stellen. Die Hebelänge ist der Ausschlag für den schweren Kran.

Die Geschichte um die Bahn und dem Durchgangslager endet irgendwie nicht. Wipperfürth hat hier ein Filetstück, wo Geschichte geschehen ist aus der man etwas für die Stadt machen kann.

Eisenbahnfreunde aber auch Menschen die sich an diese Zeit erinnern möchten, wo nicht nur Vertriebene aus den verlorenen Ostgebieten nach dem Krieg einen Neuanfang fanden, sondern, wo auch die ersten Gastarbeiter ankamen und eine neue Vielfalt nach Deutschland brachten.

Bild 1 Bild 2
12
Autor: Klaus Fink / Fotos:
test 2