Die nächsten Termine

24.10.2019, 19:00

Neue Vereinsversammlung für den 10.10


Ort: Jugendheim Neye FC 86
02.11.2019, 20:00

Schienenbus Disko "das muß kesseln" Ü40 im Kesselhaus Wipperfürth


Ort: Disko Kesselhaus Wipperf
Sonntag, 04.08.2019 um 14:34

10 Jahre Dampflokhecke " Wipperfürth West"

Bahnhaltestelle Wipperfürth West. 2 Jahre wurde die Hecke nicht geschnitten und nun ist die Form wieder ersichtlich. 2009 enstand die Idee aus einem wilden Heckenwuchs eine Dampflok zur Erinnerung an die Bahnstrecke zu formen.

Als im Mai 2009 die Firma Meissner den Gleisen der Bahnstrecke mit ihrem „ Schienenknacker“ zu Leibe rückte, entstand die Idee, eine Erinnerung an die über 100 Jahre alte Bahnstrecke 412 zu erhalten.

Viel Phantasie gehörte dazu, aus einer wilden kleinen Hecke eine Dampflok zu gestalten. Auch Schienen mussten dazu.

Gut das die Abrissfirma vor Ort war, nur wollte diese kein Gleis abgeben, geschweige diese passend schneiden. Aber nach einigen Frühstücksbrötchen und Getränken und ewigen Nachfragen, kam plötzlich der große Bagger mit den Schienenstücken und legt diese neben die Hecke.

Hier nochmals vielen Dank an die Firma Meissner aus dem Schwäbischen.

Gleisschotter kam dazu und ein Weichensignal und fertig war das Naturdenkmal. Später kam auf abenteuerliche Weise noch ein Andreaskreuz und ein Bahnüberquerungssignal dazu.

Dreimal im Jahr muß die Hecke geschnitten werden. Nun wurde der Grundschnitt wieder getätigt, aber die Pflege darf nie enden, denn dann wird es wieder eine wildwachsende Hecke und das Denkmal verschwindet.

Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5
12345
Bild 6Bild 7Bild 8Bild 9
6789
Autor: Klaus Fink / Fotos: