Keine aktuellen [Termine]

test 1 129
Dienstag, 02.10.2018 um 13:36

Mit Tretkraft auf der Schiene

Nach einem schönen Ausflug nach Linz am Rhein zum Schienenbus fahren, ging es nun nach Wuppertal Beyenburg zum Draisinen fahren. Mit 9 Personen wurde kräftig bei schönsten Herbstwetter in die Pedale getreten um nach Radevormwald zu gelangen. Damit endet die Ausflug Serie 2018.

2x wird nun der Schienenbus noch geöffnet und im November wird entscheiden ob es weitergeht mit dem Schienenbus.

Eine Gruppe hat sich gefunden die regelmäßig Donnerstags am Schienenbus erscheint und mit einer WhatsApp Gruppe verbunden ist. Ob diese nun den Schienenbus übernehmen will und kann wird sich zeigen.

Wie Klaus Fink ehemaliger Clubleiter des Film-Club 86 ausführt, kann man sich vorstellen eine Interessengruppe Schienenbus zu gründen.

Da der Schienenbus für die Reparaturen und Aufsicht einen kleinen Zuschuss der Stadt Wipperfürth erhält, dieses im Moment weiter an den Film-Club 86 gezahlt wird, der aber nicht mehr mit dem Schienenbus verbunden ist, muss eine Lösung gefunden werden um den Schienenbus weiter zu erhalten.

So war geplant das Dach neu zu lackieren und die alten Scheiben mit porösen Dichtungen zu erneuern, auch sollte ab Mai der Bus wieder geöffnet werden, was nun alles in Frage gestellt werden muß.

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5
12345
Autor: Klaus Fink / Fotos:
test 2