Keine aktuellen [Termine]

test 1 266
Donnerstag, 10.09.2020 um 10:23

Code 34

Auch ein Waggon muß umgemeldet werden, dafür sorgt das Nationale Fahrzeugeinstellungsregister, kurz NVR. Dies ist nun geschehen und der Waggon gehört offiziell dem Verein.

Unter dem Code 34 wird nun unser Waggon umgemeldet, der noch unter dem damaliger Besitzer der Eisenbahnfreunde Betzdorf e.V lief, der sich nach 33 Jahren, 2017 aufgelöst hat.

So wurde das Eisenbahn-Bundesamt in Bonn darauf aufmerksam .

Nun wird die Ummeldung als Stillgelegter Waggon vorbereitet, so kann der Waggon auch jederzeit wieder als lauffähig angemeldet werden.So gehört das Fahrzeug mit der FVR Nummer: 49 80 1200 122-4 ( Güterwagen Glms 207), auch offiziell der IG Wipperfürther Bahnlandschaft.

Sämtliche europäische Staaten haben nationale Fahrzeugeinstellungsregister (National Vehicle Register – NVR) eingeführt. Für die Bundesrepublik Deutschland verwaltet das Eisenbahn-Bundesamt gemäß § 5 Abs. 1 e in Verbindung mit § 25a AEG das NVR. In ihm müssen sowohl alle Neufahrzeuge als auch für jedes Fahrzeug die Stelle, die für seine Instandhaltung zuständig ist, aufgenommen werden. Im NVR sind alle neu in Betrieb genommenen Fahrzeuge (sowohl im wörtlichen Sinne fabrikneue als auch umgerüstete) und alle Bestandsfahrzeuge, die von der EIGV erfasst sind, zu registrieren. Änderungen des Fahrzeughalters und anderer registrierter Daten sowie die Stilllegung registrierter Fahrzeuge müssen zeitnah angezeigt werden.

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5
12345
Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9
6789
Autor: Klaus Fink / Fotos:
test 2